AUS : RASTEN – KOLLEKTIV WILDWUCHS 19.OKTOBER – 30.NOVEMBER 2019

Der überall spürbaren Stimmung von Verunsicherung, Angst und Abgrenzung entgegen zu wirken, ist ein Ansatz der Ausstellung „AUS:RASTEN“. Gegenwärtig erscheint AusRasten ein passendes Synonym für den Zustand der Menschheit zu sein.

Das Kunstprojekt AusRasten des Kollektivs Wildwuchs sei ein Denk- und Fühl- Anstoß. Einerseits den Geist zur Ruhe kommen lassen, die Kunst des gegenseitigen Verstehens, sich aufeinander einlassen. Andererseits gebiert aber AusRasten auch Konfusion, übermächtige Gefühle, bis hin zum Destruktivem. Das Ziel liegt im Finden einer Strategie der Bewältigung, im Erleben von Empathie. Die KünstlerInnen zeigen, zumeist in Kooperationen, Lösungsversuche.

Öffnungszeiten: MI, DO, FR, SA von 17:00 bis 19:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung- 0664 7306 4434