GU 06.06.2019 – 24.06.2019-BERG-SPORT-BERGSPORT, Berufsschule Schwaz

BERG-SPORT-BERGSPORT- zu diesem Thema haben sich neun LEHRLINGE der BERUFSSCHULE SCHWAZ in Zusammenarbeit mit der GALERIE UNTERLECHNER bie den „KUNSTTAGEN 2019“ künstlerisch in verschiedenen Bereichen auseinandergesetzt.

Als Grundlage zeichneten die Lehrlinge Entwürfe von der Sportart, die sie sich ausgesucht hatten, um den jeweils  besten Entwurf auf Ton-Amphoren mit Tusche zu übertragen. Das Ergebnis waren „attisch schwarzfigurige Vasenmalereien“, angelehnt an die griechische Antike, vor allem an deren Olympische Spiele, die neben Sport auch Poesie und Musik beinhalteten. So entstand auf 1500 m auf den Rimpfhöfen in Südtirol auch ein Theaterstück, das mit einem Schauspieler einstudiert und bei der Vernissage aufgeführt wurde. Auch wurde analog Schwarzweiß fotografiert und japanische Heikus gedichtet, da einer der Lehrlinge gerade japanisch lernt. Weiters entstanden „Sportgeräte“ aus Materialien, die rund um den Rimpfhof gefunden wurden. Es wurden zum Beispiel Schi, ein Dreirad, eine Fechtmaske oder ein Volley-Wolle-Ball geschaffen.

Der künstlerische Leiter, Norbert EISNER (Malerei, Bildhauer), die Fotografin Julia HITTHALER, der Schauspieler Günter ETTL, Martin LAHNBACH (Siebdruck), sowie Karin LINTHALER und Güni NOGGLER sorgten für die notwendigen Arbeitsbedingungen und ein professionelles Umfeld. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen, die Lehrlinge können zurecht stolz auf ihre Arbeiten sein: Simon FANKHAUSER, Anna-Lena HAUN, Bernadette HUBER, Jessica HUBER, Michelle HÜNLICH, Bubba Joseph KOSTNER, Christina LUXNER, Michelle SCHEIFINGER  und Yvette SIMADER.

Geöffnet ist die Galerie jeweils am MI, DO, FR, SA von 17:00 bis 19:00 Uhr und gern auch nach telefonischer Vereinbarung – 0664-7306 4434.